Schlagwort-Archive: Installation

Vernissage Über Uns

Vielen Dank an alle beteiligten Künstler und Besucher der Vernissage! Es war uns ein Fest!

Wir wollen diese positive Energie und das Feedback mit ins neue Jahr nehmen und freuen uns schon auf die nächste Vernissage Ende Januar 2017 mit euch zusammen.

Fotos: Stefanie Kohr und Stephan Sachs

Open Culture im Werftpark

Open Culture

präsentiert von Plan B
powered by K34 und Tiefenrausch

Electrofreiluftkultur – Live Konzerte – Aftershow

  • Kunstausstellungen
  • Kreativ- und Gestaltungsarea
  • Poishow
  • Lichtinstallationen
  • Lesung

Fr. 27.06.2014 (Kieler Woche)
14.00 – 23.00 Uhr
Werftpark am Ostring
für Umme und im Freien

Aftershow in der Räucherei, ab 23.00 Uhr

————————————————————————–

Live Konzerte (powered by Radio Gaarden):

Electrofreiluftkultur – Aftershow:

  • Gregor Weiss
  • Jacob Liban
  • Mr Flic
  • Andre Funkhauser
  • Mike Fischer
  • Goa Frühclub mit Cle Mi

spielsichtig

Katharina Kleinfeld – Installationen
Lennart Holzborn – Malerei

Schlecker_14-03-27_Kathi+Lennart_frontVernissage:  Do 27.03.2014     20:00

Schleckermarkt
Elisabethstr. 68, 24143 Kiel

27.03.2014 – 24.04.2014
Di-So 14:00-18:00
Ostersonntag 20.04. geschlossen

Presseartikel KieIer Nachrichten

 

Ausgangspunkt für Katharina Kleinfelds raumgreifende Installationen sind Linien aus transparenten Glasröhren. Streng gereiht horizontal, vertikal kippend und in zickzacklinien schwebend lassen sie ganz neue illusionistische Raumansichten zu. Im Wechselspiel mit Lennart Holzborn und seiner großformatigen Öl-Malerei, die sich ebenfalls mit der Tiefe von Raum befasst.

Bericht über Ubuntu Release Party

Eine etwas andere Party fand zeitgleich mit der Doppelausstellung am gestrigen Donnerstag statt. Im Hinterhofhaus wurde das Erscheinen der neuen Ubuntu-Version „Jaunty Jackalope“ gefeiert und auf einigen mitgebrachten Rechnern installiert bzw. aktualisiert. Es wurde mit Sekt angestoßen und gemeinsam über neue und alte Features von Ubuntu und Linux im allgemeinen diskutiert.

Thilo hat auch bereits einen ausführlichen Bericht auf der KiLux-Seite veröffentlicht.