TUYS w/ The Eternal Spirit

TUYS
Es gibt sie tatsächlich: diese Momente in denen einfach alles zusammenpasst. So ähnlich war es bei TUYS aus Luxemburg, die sich bereits zu Schulzeiten kennengelernt haben und schnell mit ihrem Sound für überregionales Ansehen sorgen konnten. Seit 2012 haben Tun (Gitarre, Vocals), Kay (Drums), Sam (Lead Vocals, Gitarre) und Yann (Bass) mit „People“, „Carousel“ oder der neueren „Belong“ bereits mehrere erfolgreiche Singles auf ihrem Konto zu verbuchen.
Wer aber würde auch einen Cocktail bestehend aus der Sexyness von The 1975, der Indie-Gloria von Foals und dem Geschrubbe von Biffy Clyro ausschlagen wollen? Wenn sich dann auch noch eine Tanzbarkeit wie bei Two Door Cinema Club dazugesellt, ist nicht nur auf Platte für viel Leidenschaft gesorgt. Bei Auftritten als Support von The Kooks und The 1975, oder auf dem MS Dockville und dem Rock a Field haben sie mit ihrer ehrlichen Musik bereits die ein oder andere Crowd zum Tanzen gebracht. Die letzten Monate haben TUYS zusammen mit dem Produzenten Jan Kerscher (Mutiny On The Bounty) an neuem Material getüftelt mit dem sie uns schon sehr bald live wieder beglücken werden und wer weiß wohin das dann noch alles führen wird?

The Eternal Spirit
Drei Jungs aus Bremen im Norden von Deutschland treffen sich im Schul-Alter immer öfter um Musik zu spielen. Verliebt in Indie, England und die 60’s schrieben sie schnell eigene Songs. Schlagzeug, Gitarre und Bass – so sollte es auch 5 Jahre später noch bleiben! 2017 kommt nun das Debutalbum raus. Nachdem die Band schon in Frankreich auf Tour war, zahlreiche Clubs in Deutschland abgegrast hat und national -, sowie international die kleinen und auch großen Festivalbühnen gerockt hat wird es nun ernst. Nach Marie/You (2014) kommt mit Talking ein vielseitiges Album, mit dem die Band sich nun auf macht noch mehr Menschen mit ihrer Energie zu erreichen

Steve McKaun
Steve McKaun ist ein Singer und Songwriter aus der Hansestadt Lübeck. In seinen englischsprachigen Texten geht es um all die Dinge, die dem Mann von der Küste im Kopf herumschwirren. Nach über zehn Jahren in der Musik hat er nun angefangen Solo Musik zu machen. Sein erstes Album befindet sich gerade in Arbeit und wird voraussichtlich im Herbst diesen Jahres erscheinen. Ohne großen Schnick Schnack, nur mit Gitarre und Gesang, spielt der Schleswig-Holsteiner seine ruhigen Songs, die von Herzen kommen.

Abenkasse: 6€

Presented by Intro Magazin, Soundkartell, Popmonitor und ostenhell.net