Atlas – Lisa Hoffmann

Fotografie als Spiegel von Krisen

Zu sehen sind unter anderem Arbeiten aus Hoffmanns Reihe „Atlas der Essenz“, die sich mit Konflikten, aber auch Umwelt- und Naturkatastrophen auseinandersetzt.
Mehrere hundert bis tausend Bilder einzelner Ereignisse werden überlagert und zeigen so nicht nur die verschiedensten Perspektiven, von Fotograf*innen bis hin zu direkt Betroffenen, sondern auch Chaos und Lücken, elementare Bestandteile dieser Ereignisse und deren Zeugenschaft.

Lisa Hoffmann ist u. a. Trägerin der Preise „Jurypreis Kulturhimmel Nordkirche“, „Gute Aussichten 19/20 New German Photography“ mit Ausstellung in den Hamburger Deichtorhallen.

Galerie ONspace / K34 e.V.
Iltisstr. 10, 24143 Kiel

Eröffnung ohne Publikum im Youtube-Livestream: 08.04.21, 19 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=72d3OwlvQH0

Ausstellungsdauer: 11.04.- 23.05.21
Öffnungszeiten: Di, Mi, Do, So 15-18 Uhr

Die Künstlerin ist an folgenden Tagen in der Ausstellung anwesend: 11.04., 22.04., 09.05., 23.05. jeweils 15-18 Uhr.
Max. 5 Personen.

Die Ausstellung findet unter den erforderlichen Coronabedingungen statt.

https://www.facebook.com/events/551162892524853